Me-Made-Mittwoch I

9 Mrz

Hier stelle ich Euch mein selbstbezogenes Sofa vor. Gildet das auch? Ich trage es nicht, aber es trägt mich!

Also: Unser Sofa war schon ganz schön verschlissen und verschmutzt. Und das Schmutz entfernen hat auch Spuren hinterlassen ( ausgeblichene Flecken).  Ein neues  Sofa ist teuer und eigentlich gefällt es uns unser „altes“ noch super.  Nachdem das Beziehen der Esstischstühle super geklappt hat, haben wir nach einigen Bedenktagen 13 m Stoff gekauft (hier!  Sehr zu empfehlen! Super Service! Danke für die Stoffproben).

Ecke

Ecke

Lehne

Rücklehne

Eck-und Stoffdetail

Eck-und Stoffdetail

Ich hatte mehrmals ausgemessen und gerechnet, bevor ich sicher war, das der Stoff reicht! Nach 5 stündigem Zuschneiden ging die Näherei los. Mein Maschinchen hat das super mitgemacht, obwohl an den Ecken 4-6 Lagen des dicken Polsterstoffes dann doch zuviel waren. Mein Liebster hat den Elektrotacker geschwungen und nach einem Wochenende mit tags Kinderevent und nachts Sofabespannung wurden wir 10 Minuten vor dem sonntäglichen Tatort fertig und konnten es gleich mal Probesitzen.

Unser Sofa neu bezogen!

Wir sind seeehr stolz!

Das auf dem Boden sind übrigens Murmeln und an der Wand die Werke meiner beiden Künstlerinnen ( 2 1/2  und gerade noch 4 Jahre). Heißt, das Sofa ist voll in den Kleinkind-Familien-Alltag integriert, mit allen Folgen;-)

Es sieht schön aus, hat sich jetzt nach einigen Wochen nicht gedehnt oder Dellen geworfen und alle Nähte sitzen super wie am ersten Tag ( das passende Nähgarn hatte ich gleich mit dem Polsterstoff mitbestellt und das ist sehr zu empfehlen, es ist extremst stark, ich kann es nicht reißen!!).  Und die Stoffqualität ist vieeel besser als der urprüngliche Bezugstoff. ( Den mußten wir belassen, da er mit dem Posterkern verspannt war. )

Und meine Kalkulation ging auf: drei Kissen konnte ich zusätzlich nähen, das war vorgesehen und dann blieb nicht ein zusammenhängender Streifen übrig, nur kleine Flicken.

Die Arbeit hat sich gelohnt und viel Geld gespart.  Für Stoff, Garn und Tackerklammer haben wir ca. 280€ berappt.

Advertisements

Eine Antwort to “Me-Made-Mittwoch I”

  1. Simone 12. März 2011 um 20:00 #

    Das ist ja richtig gut gelungen. An so ein großes Projekt hätte ich mich wohl nicht getraut. LG, Simone

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: