Weihnachtskleid-Sew-Along-Teil-1

14 Nov

Ja, ich habe mich auch entschieden mitzumachen, eigentlich ist die Zeit gerade soooo verplant, aber bis Weihnachten kann man ja noch sooooo viel Schaffen!!!

Also, eigentlich wollte ich dieses Kleid machen, ein bißchen Vintage, klassisch. Aber ich habe den Schnitt leider ( schon im Sommer) in den falschen Größen gekauft. Wenn jemand tauschen (vielleicht hat es ja jemand zufällig in 16-22 und bräuchte eigentlich die kleineren Größen? oder hat etwas anderes in größeren Größen für mich…)   bitte melden: Also für die Größen  8-14 wäre bei mir zu haben

Butterick 5315

Schade.

Dann hatte ich an das Passt-Kleid gedacht, aber ich bräuchte jemanden, der mich vermisst und den habe ich zur Zeit ganz und gar nicht, das soll zwar auch bald erfolgen, weil ich das Princess-Kleid auch unbedingt „brauche“, aber dann eben nach Weihnachten. Auch ein Vlieland war mal im Hinterstübchen, war mir aber zu wenig festlich, ich würde es eher für täglich nähen bzw. das ist  schon in Arbeit.

Also habe ich mich für diesen Schnitt entschieden, der auch schon seit Mai bei mir liegt und auf Umsetzung wartet:

Butterick B 5206

Er gefällt mir super, ist in langärmelig geplant. Ein elastischer Stoff soll es sein, ich hatte diesen Strickstoff   gesehen oder den würde den Gurt dann aber braun bzw. schwarz   machen, vielleicht mit türkisfarbenem bzw. camelfarbenem  Schrägband, was ja auch elastischer sein müßte. Im Schnitt wird es selber aus dem gleichen Stoff zugeschnitten, oder wähle ich eine Fauli-Variante mit fertigem Schrägband?   Vielleicht auch diese leicht glänzenden Wäsche-Gummi-Bänder. Müßte nur erst noch herausfinden, wo es sowas gibt. Den Stoff müßte ich erst bestellen, aber ich werde jetzt mal im Fundus schauen, ob ich da noch was passendes finde. Ein schlichter  schwarzer Jersey  mit roten Schrägband-Kanten wäre auch schön, bei mir im Kopf. Vielleicht habt Ihr noch Tips? Was haltet Ihr von dem Kleid? Oder doch eines der anderen? Und die Stoffe?

Jetzt mache ich also mit. Los geht s! Aber was soll ich bis nächste Woche tun, wenn ich den Stoff erst bestellen muss, dann dauert es ja noch ein bißchen. Auf jeden Fall erst 0mal bei all den anderen Mitschneiderinnen vorbeischauen hier.

Ich freue mich auf Eure  Kommentare! Habt einen schönen Tag! Eure Edit: den Stoff gab es noch im Schrank: Ich glaube der wird es. Die Strickware ist zwar etwas löcherig, so das ich ein Unterkleid nähen, werde, aber das ist sowieso schon lange geplant,  das wird dann aus einem elastischem schwarzen Viscose-Mix und eventuell würde ich die Viscose dann auch für den Gürtel nehmen, und  oder für die Kantenbänder.  Der Strickstoff ist aus 100% PES ( das ist Polyester würde ich sagen) schade, aber  auch nur für 10 € für ein 2m Stück. Das war mal ein Reststück bei Karstadt vor 4-5 Jahren. Es gibt noch so ein Stück  in Pink- statt Grüntönen, das aber ein bißchen kürzer ist.  Welches nehme ich?

Advertisements

9 Antworten to “Weihnachtskleid-Sew-Along-Teil-1”

  1. meike 14. November 2011 um 20:50 #

    Ich bin ja Wickekleidfan und finde den Schnitt super. Den Strickstoff auch. Der Nachteil ist natürlich das benötigte Unterkleid, aber dieses kann man ja wirklich immer wieder nutzen.

  2. Catherine 14. November 2011 um 21:01 #

    Ich finde den Schnitt sehr schön und tatsächlich hab ich ihn schon gemacht, aber noch nie gezeigt. Ein schön fallender Viskosejersey mit Elasthananteil wäre meine Empfehlung, farblich abgesetztes Schrägband ist bestimmt auch toll. Bin gespannt!

    • Frau Neu näht 14. November 2011 um 21:14 #

      Den Schnitt kann ich nur empfehlen; habe ihn selbst vor einiger Zeit genäht und das Kleid schon viel und gern getragen. Absolut figurschmeichelnd! Auch ich würde dir – wie schon Catherine zuvor – zu einem fließenden Viskosejersey (mit Elasthan) raten.

  3. mamachica 15. November 2011 um 18:32 #

    Ui, das klingt ja spannend.
    Den Strickstoff find ich sehr schön.
    Der Mittlere wäre allerdings weihnachtlicher, erinnert mich an den Weihnachtsschmuck 😉

    LG

    Sabine

  4. Heike Gedankenwoelkchen 15. November 2011 um 19:42 #

    Ja, ich denke auch, daß Viskose-Jersey am besten fällt. Und der Schnitt ist klasse! Ich habe jetzt übrigens noch nen Schnitt zur Auswahl. Bin schon richtig aufgeregt!

    GlG, Heike

  5. Heike Gedankenwoelkchen 15. November 2011 um 20:59 #

    Mein vorgezogenes Weihnachtsgeschenk. Eigentlich knipse ich mit ner Nikon D40. Weil mir die aber unterwegs im Urlaub einfach zu unhandlich und schwer war, habe ich eine Panasonic Lumix TZ18 bekommen. Klein und kompakt. Und wenn man sich dran gewöhnt hat, kommen auch richtig schöne Bilder raus!

  6. 11-lein 15. November 2011 um 21:13 #

    Hallo Sabine!
    Vielen Dank für deinen Kommentar zu meinem Weihnachtskleid. Ich bin auf deins auch schon sehr gespannt. Sieht sehr vielversprechend aus.
    Ich habe übrigens keine Schwester, die Alexandra heißt…
    LG Melanie

  7. lealu 16. November 2011 um 10:09 #

    Also mir persönlich würden die Grüntöne besser gefallen. Der Schnitt ist wunderschön. Sehr feminin. Ich wünsche dir viiiiel Spass beim Nähen und danke für deine Tipps! 🙂
    LG, lealu

  8. Mascha 16. November 2011 um 11:36 #

    also du hast zwei wirklich schöne Schnitte ausgesucht einer schöner als der Andere! Das Wickelkleid sieht klasse aus, sehr feminin. Ich bin schon sehr gespannt.

    Liebe Grüße, Mascha.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: